1. Start
  2. Beispiele
  3. moennich

Wie man ein renommiertes
Unternehmen präsentiert.

Zurück

Tradition begleiten.

Die Autosattlerei Moennich ist ein Familienbetrieb in dritter Generation. Wir durften das Team um Dirk Moennich bei der Arbeit mit unseren Kameras begleiten, dem Unternehmen ein artgerechtes Logo anlegen und die passende Präsentation der detailverliebten Prozesse im Internet als Website erstellen.

Wir glauben, dass Handwerk wie dieses so besonders dargestellt werden muss, wie es ist. Dazu bedarf es ebenso spezieller Technologie in der Programmierung, entsprechender Kreativität im Umgang mit dieser und außergewöhnlicher Inhalte. Diese Website ist in über 200 Stunden Handarbeit entstanden.

Foto/
Film

Man setzt sich in einen von der Firma Mönnich restaurierten Mercedes Benz 180SL, ‘58er Baujahr und traut sich, an seine Kindheitsträume erinnert, kaum zu atmen.

Es war uns wichtig, die einmalige Atmosphäre in der Werkstatt festzuhalten und dem Betrachter die Szenen genau so zu präsentieren, wie wir sie vor Ort wahrnehmen durften.

Bild. Bewegt.

Planung, Storyboard, Realisierung.
Die Arbeiten für die Filmaufnahmen beginnen mit Zeichnungen der geplanten Szenen. Vor Ort werden Kamera(s) und Lichtanlagen entsprechend aufgebaut und meist stundenlanges Material aufgenommen, um wenige Minuten mit Schnittbildern zu füllen.

Licht ist hier das A&O und der Grund, warum wir stets spezialisierte externe Dienstleister hinzuziehen

Zeit für ein
passendes Gesicht

Wir haben das Erscheinungsbild der Firma Mönnich der Eleganz ihrer Arbeit sowie dem neuen Webauftritt angepasst. Klassisch und zeitlos anmutend.

Passende Buchstaben.

Dafür legten wir neben dem neuen Logo als Schriftbild eine Kombination aus einer Serifenschrift und einer linearen Schrift fest, um die Markeninhalte ästhetisch zu transportieren.

Montserrat light 200
Montserrat semi bold 500

Playfair Display regular 200
Playfair Display Italic 200

Markenbildung 1x1
als Internetseite.

Drei Fragen, die wir auch Ihnen wahrscheinlich relativ früh am Anfang unserer potenziellen Zusammenarbeit stellen werden:

1. Warum tun Sie was Sie tun?
2. Wie setzen Sie dies um, was macht Ihre Umsetzung besonders?
3. Was sind Ihre Produkte oder Leistungen?

Natürlich möchten Sie diese Fragen authentisch und zur jeweiligen Zielgruppe passend, über Emotionen weckende Inhalte und Gestaltungen beantworten. Nachweislich am Besten mit geringem Textanteil.

Mobilversion.
Unabdingbar.

Spätestens seitdem Google im März 2015 angefangen hat Internetseiten abzuwerten, die keine Mobilgeräteversion besitzen, ist diese notwendig.

Ob offizielle Statistiken oder die per Analysesoftware erfassten Daten, sie alle sind eindeutig: heute benutzen in fast allen Zielgruppen mehr Konsumenten ihr Handy oder Tablet beim ersten Besuch einer Internetseite, als einen Computer.

Ergebnisse.

Unsere Analysesoftware erlaub es uns genau festzustellen, woher die Nutzer kommen. (Geografisch, Suchmaschinen, Links in Sozialen Netzwerken oder Direkt).

Dadurch wissen wir wie viel Zeit sie auf welcher Unterseite verbringen, wo sie klicken und vieles, vieles mehr. Daher beschäftigen wir externe Spezialisten, die diese Daten optimal zu deuten wissen. Dadurch können wir sehr schnell auf aktuelle Entwicklungen reagieren.

Mehr über Onlinemarketing erfahren.

+18%Besuchs-
dauer
+114%Besuche
69%Seiten/
Besuch